VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Archivtage / Tagungsbände

Einen wesentlichen Teil der Arbeit des Landesverbandes und seiner Vorstände nehmen die seit 1991 regelmäßig ausgerichteten Sächsischen Archivtage ein, verbunden mit und ergänzt durch die Archivarstreffen mit den bayerischen und tschechischen Kolleginnen und Kollegen. Im Vordergrund stand dabei von Beginn an, zusätzlich zu den Deutschen Archivtagen eine Plattform zur Diskussion spezifischer Fragen, Probleme und Entwicklungen in Sachsen und den angrenzenden Regionen zu schaffen. Bei der Wahl der Tagungsorte spielt der Gedanke, die Archivträger vor Ort auf Probleme, aber natürlich auch auf die gute Arbeit ihrer Archive aufmerksam zu machen, eine große Rolle.

Seit langem bildet die Archivmesse mit zuletzt regelmäßig rund 15 Ausstellern einen wesentlichen Bestandteil der Archivtage.

Die Beiträge werden den Teilnehmern und interessierten Nichtteilnehmern im Nachgang in einem Tagungsband gedruckt zur Verfügung gestellt. Anfragen zu Tagungsbänden richten Sie bitte an die Schriftführerin Frau Silva Teichert.